Das Perfekte Futtermittel

Wenn Sie täglich für die Ernährung von Tieren zuständig sind, dann kennen Sie sicherlich die folgenden Probleme: Die Nahrungsmittel sollen nahrhaft sein aber günstig. Die Inhaltsstoffe müssen für das Tier gesund sein und am besten noch das Endprodukt (Fleisch, Milch, usw.) positiv beeinflussen.

Für diese Gradwanderung brauchen Sie hochwertige und gleichzeitig bezahlbare Futtermittel. Die Haltung von Nutztieren, ob auf Freilandflächen oder in der Mast, erfolgt schließlich mit der Absicht der Gewinnerzielung.

  • Je größer der Platzbedarf pro Tier, desto teurer das Endprodukt.
  • Je größer die Kosten (Ernährung, Medizin, usw.) pro Tier, desto geringer die Gewinne.

Sonnenblumenkuchen ist eine wertvolle und günstige Möglichkeit, die Futter-Ration für Nutztiere aufzuwerten. Dabei sollte Sonnenblumenkuchen nie ausschließlich als Futtermittel verwendet werden, sondern, je nach Tierart, immer mit anderen Nahrungsmitteln kombiniert werden.

Herstellung von Sonnenblumenkuchen

Sonnenblumenöl wird bekannter Weise aus den Kernen von Sonnenblumen gepresst. Da es einen hohen Bedarf an Speiseölen gibt, fallen bei dessen Gewinnung entsprechend große Mengen von Sonnenblumenkuchen an. Anstatt als „Kuchen“ wird das nützliche Abfallprodukt auch gerne als Sonnenblumenschrot oder Sonnenblumenmehl bezeichnet.

Das Sonnenblumenschrot ist also ein Nebenprodukt aus der Öl-Herstellung und enthält viele gesunde Bestandteile, weshalb es als Tierfutter beliebt ist. Die Sonnenblumenkerne werden für die Pressung teilweise geschält, wobei ein verbleibender Schalenanteil von 10-15 Prozent üblich ist. Nach dem Schälen werden die Samen geschrotet und erhitzt, denn somit kann aus den Samen mehr Öl gewonnen werden kann als aus dem kalten Rohstoff.  

Das gleiche Verfahren wird außerdem verwendet, um viele andere Getreidesorten auszupressen. Dementsprechend werden auch Rapsschrot bzw. Rapskuchen sowie Sojaschrot bzw. Sojakuchen hergestellt. Das Schrot der verschiedenen Getreidesorten verfügt über einen unterschiedlichen Proteingehalt und kann gut miteinander kombiniert werden.

sonnenblumenkuchen lager

Vorteile und Nachteile von Sonnenblumenkuchen im Tierfutter

Sonnenblumenkuchen enthält einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren, die für manche Industriezweige Vorteile bieten und bei anderen Tierarten unerwünscht sind.

Ungesättigte Fettsäuren verbessern beispielsweise die Qualität von Kuhmilch. In der Schweinezucht wird stattdessen ein hoher Anteil gesättigter Fette angestrebt, weshalb etwas weniger Anteil Sonnenblumenkuchen für die Mischung des Futtermittels empfohlen wird.

Der hohe Fettgehalt im Sonnenblumenkuchen ist schließlich der begrenzende Faktor bei der Verwendung als Futtermittel. Der gesamte Fettgehalt im Futter sollte, abhängig von Tierart, Rasse und Alter, nicht zu hoch sein.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sonnenblumenkuchen vollständig aus Futterprotein besteht und ohne Abfallprodukte vollständig verfüttert werden kann. Die Vermischung mit anderen Futtermitteln ist einfach möglich. Sonnenblumen sind deshalb ein beliebter Rohstoff für Eiweißfutter. 

Einsatzempfehlung für Sonnenblumenkuchen

Sonnenblumenkuchen hat einen hohen Rohfaser-Anteil bei gleichzeitig geringem Lysin-Anteil. Der Anteil an Methionin ist jedoch ähnlich hoch wie im Sojaschrot. Durch diese Zusammensetzung ist Sonnenblumenkuchen als Proteinquelle für die Geflügelzucht bestens geeignet.

Bei Jungrindern, Mastrindern und Milchkühen sollten der Anteil an Sonnenblumenkuchen im Futtermittel 50% nicht übersteigen. Eine Milchkuh sollte täglich nicht mehr als 2,5 kg Sonnenblumenschrot zu sich nehmen. Bei einem Mastrind über 200 kg Gewicht liegt die obere Grenze bei ca. 6 kg am Tag.

In der Schweinemast ist Sonnenblumenkuchen eine wertvolle Eiweißquelle für die monogastrische Fütterung. Auch hier muss auf die jeweilige Qualität des Sonnenblumenkuchens geachtet werden, da die Inhaltsstoffe und vor allem der Fettanteil stark variieren können. Der geringen Lysingehalt kann durch die Zugabe lysinreicher Futterkomponenten ausgeglichen werden.

Nährstofftabelle von Sonnenblumenkuchen

Bei den untenstehenden Angaben handelt es sich um eine Beispiel-Analyse aus dem Jahr 2021 von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (https://www.lfl.bayern.de/ite/rind/273882/index.php). Diese Werte müssen nicht auf hier verkaufte Produkte zutreffen, können aber dennoch die prozentuale Zusammensetzung von Sonnenblumenschrot im Allgemeinen verdeutlichen. Vor allem dem Vergleich zum Rapsschrot ist aufschlussreich.

 

Sonnenblumenkuchen

Sonnenblumenkuchen (high oleic)

Rapsextraktionsschrot

Trockenmasse [g]

880

880

880

Rohasche [g]

79

81

78

Rohprotein [g]

249

300

387

nXP [g]

148

175

252

RNB

16

20

22

UDP [%]

30

30

35

Lysin [g]

9

10,9

19,9

Methionin [g]

5,6

6,7

7,5

NEL [MJ]

6,6

7,5

7,2

ME [MJ]

11,3

12,6

11,8

Stärke und Zucker [g]

103

110

80

Rohfett [g]

170

167

35

Rohfaser [g]

316

177

133

aNDFom [g]

605

395

301

Kalzium [g]

3,9

4,2

8,7

Phosphor [g]

9,4

10,7

11,9

Natrium [g]

0,1

0,1

0,5

Kalium [g]

13

17,6

14,2

Sonnenblumenkuchen günstig online kaufen

Sonnenblumenöl wird bekannter Weise aus den Kernen von Sonnenblumen gepresst. Da es einen hohen Bedarf an Speiseölen gibt, fallen bei dessen Gewinnung entsprechend große Mengen von Sonnenblumenkuchen an. Anstatt als „Kuchen“ wird das nützliche Abfallprodukt auch gerne als Sonnenblumenschrot oder Sonnenblumenmehl bezeichnet.

Das Sonnenblumenschrot ist also ein Nebenprodukt aus der Öl-Herstellung und enthält viele gesunde Bestandteile, weshalb es als Tierfutter beliebt ist. Die Sonnenblumenkerne werden für die Pressung teilweise geschält, wobei ein verbleibender Schalenanteil von 10-15 Prozent üblich ist. Nach dem Schälen werden die Samen geschrotet und erhitzt, denn somit kann aus den Samen mehr Öl gewonnen werden kann als aus dem kalten Rohstoff.  

Das gleiche Verfahren wird außerdem verwendet, um viele andere Getreidesorten auszupressen. Dementsprechend werden auch Rapsschrot bzw. Rapskuchen sowie Sojaschrot bzw. Sojakuchen hergestellt. Das Schrot der verschiedenen Getreidesorten verfügt über einen unterschiedlichen Proteingehalt und kann gut miteinander kombiniert werden.

Alle Zertifikate stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage aus.

sonnenblumenkuchen 1